HCP
Sie befinden sich:  » Service-Menü » Datenschutz 

Datenschutzerklärung

 

Geltungsbereich

 

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer unserer Dienstleistungen wie auch unserer Website unter www.hcp-berater.de gemäß der Datenschutzgrundverordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Heilmann, Conrad & Partner Partnerschaft  mbB Wirtschaftsberatung, Steuerberatung, Möbeck 48, 42327 Wuppertal, Tel.: 0202-7484-60, Fax.: 0202-7484-617, eMail: info(at)hcp-berater.de sowie die Heilmann und Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH, Möbeck 48, 42327 Wuppertal, Tel. 0202-748460, Fax 0202-7484617, E-Mail info(at)stb-hp.de

 

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten dort, wo wir diese aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis oder Ihrer persönlichen Einwilligung erheben dürfen, vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. 

 

Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter   

 

Verantwortlich für den Umgang und den Schutz von personenbezogenen Daten in

 

unserer Partnerschaft sind die Partner Dietmar Heilmann, Markus Conrad und Thomas Haupt, Tel.: 0202-7484-60, eMail: dietmar.heilmann@hcp-berater.de; markus.conrad@hcp-berater.de und thomas.haupt@hcp-berater.de sowie in unserer Steuerberatungsgesellschaft mbH sind die Gesellschafter Dietmar Heilmann, Markus Conrad und Hans Joachim Liegau, Tel.: 0355-75350, eMail: dietmar.heilmann@hcp-berater.de; markus.conrad@hcp-berater.de und hans-joachim.liegau(at)stb-hp.de .

 

Diese haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung des Schutzes und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten getroffen. Dies bezieht sich auch auf die Unzugänglichmachung der Daten für Unbefugte. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so wenig wie möglich und nötig erhoben und so schnell wie möglich pseudonymisiert. Unsere technischen Geräte und IT-Anwendungen sind so voreingestellt, dass nur solche Daten erhoben werden, die für den Zweck der Verarbeitung notwendig sind.  

 

Unseren Melde- und Informationspflichten bei Datenpannen kommen wir im Sinne des Art. 33 DSGVO ordnungsgemäß nach.

 

Wir haben einen internen Datenschutzbeauftragten bestellt, dessen Kontaktdaten wie folgt lauten: Jan Metz, Tel.: 0202-748460, eMail: jan.metz@hcp-berater.de. An diesen können Sie sich mit Ihren Anliegen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten direkt wenden. 
 

 

Personenbezogene Daten

 

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurück verfolgt werden können, wie beispielsweise

  • Ihr Name
  • Ihre Anschrift
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer

 

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, genutzt und/oder an Dritte weitergegeben, wenn dies für den Zweck notwendig, ein berechtigtes Interesse dafür vorliegt oder gesetzlich erlaubt ist oder Ihre vorherige diesbezügliche Einwilligung vorliegt.

 

Auftragsdatenverarbeitung

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten kann auch durch einen externen Auftragsdatenverarbeiter erfolgen, den wir vertraglich dazu verpflichten werden, Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Weisungen zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen.

 

Unser Auftragsverarbeiter wird uns gegenüber eine Garantie für eine ordnungsgemäße Datenverarbeitung abgeben und führt - wie wir auch - ein Verzeichnis über seine Verarbeitungstätigkeiten.

 

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

 

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie uns keine Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

 

- unsere besuchte Website

 

- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

 

- Menge der gesendeten Daten in Byte

 

- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

 

- Verwendeter Browser

 

- Verwendetes Betriebssystem

 

- Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

 

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

Zweck der Speicherung personenbezogener Daten

 

Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, der Bearbeitung Ihrer konkreten Mandatsanfrage und damit zur Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses gespeichert und verarbeitet sowie zur Auftragsabwicklung (Art. 6 (1) b) DSGVO).

 

Eine Verarbeitung kann auch erfolgen, sofern dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung unsererseits (Art. 6 (1) c) DSGVO) oder zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten (Art. 6 (1) f) DSGVO) notwendig ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung für den bestimmten Zweck erteilt haben (Art. 6 (1) a) DSGVO). 

 

Kanzlei-App

 

Bei der Entwicklung unserer Kanzlei-App haben wir die Prinzipien einer datenschutzgerechten Gestaltung (Privacy by Design) sowie datenschutzfreundlicher Voreinstellungen (Privacy by Default) beachtet.

 

Wir haben sichergestellt, über alle Datenverarbeitungen in unserer Kanzlei-App informiert zu sein, damit wir unseren dahingehenden datenschutzrechtlichen Verpflichtungen nachkommen können. Eine entsprechende Datenschutzerklärung findet sich in der App.

 

Die Erhebung von personenbezogenen Daten in der App erfolgt nicht durch uns, sondern durch einen Dritten, den wir durch Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages zum datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten verpflichtet haben. 

 

Newsletter

 

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

 

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder  Ihren entsprechenden Wunsch unserem internen Datenschutzbeauftragten telefonisch oder per eMail mitteilen.

 

Anfrage/Kontakt

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Diese sind Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ggfl. Ihre Telefonnummer (freiwillige Ange. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage automatisch gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist, keine weitergehende Bearbeitung erforderlich ist (etwa im Rahmen des Abschlusses eines Vertrages) und wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

 

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage oder der Auftragsdurchführung bzw. -abwicklung erforderlich ist und in unserem Interesse liegt bzw. im gesetzlich zulässigen Maße notwendig ist.

Eine auch spätere Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur dann, wenn der neue Zweck mit dem ursprünglichen Zweck kompatibel ist.

 

Verwendung von Google Analytics

 

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

 

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken . Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

 

Verwendung von Adobe Typekit

 

Wir setzen Adobe Typekit zur visuellen Gestaltung unserer Website ein. Typekit ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Ltd. der uns den Zugriff auf eine Schriftartenbibliothek gewährt. Zur Einbindung der von uns benutzten Schriftarten, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA aufbauen und die für unsere Website benötigte Schriftart herunterladen. Adobe erhält hierdurch die Information, dass von Ihrer IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Weitere Informationen zu Adobe Typekit finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe, die Sie hier abrufen können: www.adobe.com/privacy/typekit.html

 

Google AdWords

 

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

 

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

 

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung,  Löschung,Widerspruch und Beschwerde

 

Auf entsprechende Anfrage erhalten Sie innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage und sofern Sie über diese Informationen nicht bereits verfügen, kostenlos Auskunft darüber, woher Ihre personenbezogenen Daten stammen, an wen wir diese ggfl. übermitteln, zu welchem Zweck und wie lange wir die Daten verarbeiten. Die Auskunftsfrist kann sich unter Berücksichtigung der Komplexität und der Anzahl an uns gerichteter Anfragen um weitere zwei Monate verlängern. Auf Ihr Verlangen hin stellen wir Ihnen unsere Auskunft und die Übermittlung Ihrer Daten in elektronischer Form oder als Kopie zur Verfügung.  

 

Sofern gesetzliche Speicher- oder Aufbewahrungspflichten Ihrer Daten (z.B. Vorratsdatenspeicherung), berechtigte Interessen oder rechtliche Verpflichtungen unsererseits nicht entgegenstehen, haben Sie ein Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf Sperrung bzw. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ein Recht auf Löschung besteht auch dann, sofern eine Speicherung Ihrer Daten nicht mehr notwendig ist.

 

Erfolgt die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten, dann können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, sofern Ihre schutzwürdigen Interessen den unseren oder denen der Dritten überwiegen. 

 

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur eingeschränkt verarbeiten, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten haben oder unsere Verarbeitung unrechtmäßig ist.

 

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes. 

 

Recht auf Datenübertragung

 

Bei entsprechender Anforderung werden wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, einem anderen, von Ihnen benannten Verantwortlichen zur Verfügung stellen und Ihnen auf Nachfrage in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

 

 

Newsletter

  1. newsletterformular
    1. Bestellen Sie schnell und einfach unseren Newsletter rund um das Thema Steuern:

Aktuelles und Veranstaltungen

Markus Conrad - neues Vorstandsmitglied in der Steuerberaterkammer

31.10.2018

Am 30. Oktober ist unser Partner und Mitgesellschafter Markus Conrad in den Vorstand der...

Betriebsveranstaltungen - was gilt bezüglich der Kosten ?!

17.10.2018

In vielen Unternehmen steht die Weihnachtsfeier am Ende des Jahrs...

Informationsservice für Unternehmer und Immobilienbesitzer

28.09.2018

In unserem neuen Newsletter finden Sie viele interessante Informationen